Ein Stück deutsche Geschichte – und danach noch viel mehr!

Zwischen einem Vortrag in Hof und dem ersten eigenen Seminar Bodenaufbau in Warendorf hatte ich 2 Tage Weiterbildung für mich beim Nachtreffen unseres DLG-BusinessCourses in Fulda. Da vor Beginn des offiziellen Seminars noch Zeit war, hat [Weiterlesen...]

Unterwegs in Sachen Bodenfruchtbarkeit.

Weil ich gerade im Zug nach Berlin sitze zum 3. Treffen des Praktikernetzwerks des Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMEL), habe ich auch mal wieder Zeit für einen Blogbeitrag. Der lag mir schon lange am Herzen, aber ich komme kaum dazu im Moment. Jetzt nutze ich aber die Fahrt dafür! Dieser Winter ...

Das Leben ist Veränderung – Fraktionswechsel!

Ohne Bild - ohne weiteren Kommentar:

Ich möchte hiermit mitteilen, dass ich mit Wirkung zum 1.2.2019 die CDU-Fraktion im Schwäbisch Haller Gemeinderat verlassen und mich der FWV-Fraktion anschließen werde.

A guads Neis!

Das wünscht man sich in Hohenlohe zum neuen Jahr. "A guads Neis" kann man sich bis zum Hafer säen wünschen - noch so ein Spruch! Auf jeden Fall wünschen wir, Familie Reber und unsere ...

500 Bodenfruchtbarkeitsfreaks

Die trafen sich diese Woche in Neunburg vor dem Wald im nördlichen Bayern. Ich wusste auch nicht, wo das ist. War aber auch zweitrangig! Ich war auch dabei, weil mich zum einen das Programm ...

Atem-Pause

Ja, eine Atempause (warum ich das mit Bindestrich im Titel geschrieben habe, erfahrt Ihr später), habe meine Frau und ich mir die vergangenen 4 Tage gegönnt. Wir dachten zumindest, dass wir es uns "gönnen". Tatsächlich war es harte Arbeit. Aber erst mal von vorne:Von Stefan, einem guten Bekannten, ...

Die Vortragssaison beginnt!

Hallo zusammen, Heute möchte ich Euch auf die erste Veranstaltung diesen Herbst hinweisen, auf der unter anderen ich als Referent eingeladen bin. Schaut einfach mal in das Programm rein und meldet Euch bei Interesse dort an! Würde ...

Feldtag ist ausgebucht!

Das war doch sehr überraschend. Aber nach 2 Wochen war unser Feldtag am 27.10. ausgebucht! Danke dafür. Nun haben wir schon eine sehr lange Warteliste. Wir prüfen, ob wir noch einen zweiten anbieten sollen, was in Anbetracht des schon fortgeschrittenen Herbstes kritisch ist. Falls noch Interesse ...